Allgemeine Geschäftsbedingungen von STYLE & SHOOT in Moers:

§1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages, der mit STYLE & SHOOT, Dennis Steinhoff / Sinje Schlenther mit Sitz auf der Elenastrasse 15 in 47441 Moers; Tel: 02841/40 86 102 info@style-and-shoot.de und Ihren Kunden abgeschlossen wurde.

(2) Für Geschäftsbeziehungen zwischen dem jeweiligen Kunden und STYLE & SHOOT sind ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgeblich, sofern ihnen nicht umgehend widersprochen wird. STYLE & SHOOT behält sich das Recht vor, diese jederzeit zu ändern. Eine Änderung wird auf der Internetseite www.style-and-shoot.de bekannt gemacht. Der Kunde verpflichtet sich, sich auf dem aktuellen Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu halten, sofern es für ihn von Interesse sein könnte.

§2 Vertragsabschluss

(1) Ein Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn Produkte auf der Internetseite www.style-and-shoot.de (Kunden Shop) in den dort befindlichen elektronischen Warenkorb gelegt worden sind und durch betätigen des Buttons "Bestellen" verbindlich für den Kunden produziert werden. Der Kunde hat vor Ende des Bestellvorgangs jederzeit die Möglichkeit, die im Warenkorb befindlichen Waren und Mengen auf Richtigkeit zu überprüfen. Der Kunde erhält vor dem endgültigen Abschluss der Bestellung genaue Informationen über die Höhe des Rechnungspreises.

(2) Die Bestellung stellt ein Angebot an STYLE & SHOOT zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn eine Bestellung bei STYLE & SHOT aufgegeben wird, erhält der Besteller eine E-Mail, die den Eingang seiner Bestellung bei STYLE & SHOOT bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung).

§3 Widerrufsrecht

(1) Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: STYLE & SHOOT, Dennis Steinhoff, Scherpenberger Str. 17a, 47443 Moers.

(2) Rechtlicher Hinweis Bitte beachten Sie § 312d Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zum Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen.

(3) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

§4 Datenverarbeitung

(1) STYLE & SHOOT erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Bestellers. STYLE & SHOOT beachtet dabei die gesetzlichen Vorschriften wie z.B. des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Telemediengesetzes. Ohne gesonderte Einwilligung wird STYLE & SHOOT Bestands- und Nutzungsdaten des Bestellers nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies z.B. für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

(2) Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

§5 Urheberrecht

(1) STYLE & SHOOT steht das Urheberrecht an den Lichtbildern nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes zu.

(2) Die von STYLE & SHOOT angebotenen Lichtbilder sind grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Kunden bestimmt (einfaches Nutzungsrecht).

(3) Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung des Honorars an STYLE & SHOOT an den Besteller über.

(4) Der Besteller eines Bildes im Sinne vom § 60 UrhG hat kein Recht, das Lichtbild zu verbreiten, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

(5) Bei der Verwendung der Lichtbilder kann STYLE & SHOOT, sofern nichts anderes vereinbart wurde, verlangen, als Urheber des Lichtbildes genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt STYLE & SHOOT zum Schadensersatz.

(6) Die Negative bzw. digitale Dateien verbleiben bei STYLE & SHOOT, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

§6 Haftungsansprüche

(1) STYLE & SHOOT haftet für Schäden im gesetzlichen Rahmen. D.h. für Sachmängel und Rechtsmängel nach §§434 ff. BGB. Bei Mängeln, die erst nach 6 Monaten oder später nach Erhalt der Sache gemeldet werden, hat der Besteller den Nachweis zu bringen, dass die Sache schon bei Gefahrenübergang fehlerhaft war. Anderenfalls, steht es STYLE & SHOOT frei, den Nachweis zu bringen, dass die Sache bei Übergabe fehlerfrei war.

(2) Ausgenommen von der Haftung sind Beeinträchtigungen, die auf produkttypischen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch, Überbeanspruchung sowie mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

§7 Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preise, die STYLE & SHOOT angibt (z.B. auf der Internetseite, Flyern oder Preislisten) verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und stellen lediglich ein Angebot dar, welches nicht bindend und verpflichtend für STYLE & SHOOT ist. Preisänderungen bleiben STYLE & SHOOT vorbehalten.

(2) Der Besteller hat zu kontrollieren, dass die Preise, die am Ende eines Bestellvorgangs angezeigt werden mit den tatsächlichen Produktpreisen übereinstimmen und keine falschen Preise aus Zwischenspeichern (z.B. Browser-Cache) geladen wurden. Diese Preise sind möglicherweise nicht aktuell und können nicht berücksichtigt werden.

(3) Der Kaufpreis ist unmittelbar nach Vertragsabschluss zu leisten. Andere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Bei Verzug steht es STYLE & SHOOT frei, Verzugszinsen innerhalb des gesetzlichen Rahmens zu verlangen. Weitere Verzugsschäden können auch dann noch geltend gemacht werden.

(4) Jede Ware, die an den Besteller ausgeliefert wird, bleibt bis zu Ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von STYLE & SHOOT.

(5) Die Zahlungsmodalitäten richten sich nach den Zahlungsbedingungen, die in §7 Abs.3 dieser AGBs festgehalten sind.

§8 Speicherung des Vertragstextes

(1) STYLE & SHOOT ist nicht verpflichtet den Vertragstext zu speichern. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach Abschluss der Bestellung ausdrucken.

§9 Anwendbares Recht

(1) Auf die Rechtsverhältnisse zwischen STYLE & SHOOT und Bestellern sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980 und des deutschen internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Moers.

(2) Sofern der Besteller Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, ist der Gerichtsstand für die sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten Moers.

§10 Salvatoresche Klausel

(1) Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzenden Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Sie bleiben für beide Teile wirksam. In einem Fall der Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.